Aktion:
10% Rabatt

auf Lomi Lomi-Behandlungen

PHYSIOTHERAPIE

Wassertherapie/-gymnastik

Die physikalischen Eigenschaften des Wassers (Wärme, Auftrieb, Widerstand) unterstützen die Rehabilitation bei einer Vielzahl von Krankheitsbildern des Bewegungs- u. Stützapparates und deren Schmerzbekämpfung.

Durch den Auftrieb im warmen Wasser wird der Körper leicht, fast schwerelos. Jeder Muskel braucht nur einen Bruchteil an Arbeit zu leisten, um in Bewegung zu kommen. Unter Wasser verliert der Körper fast 98 % seines Gewichtes. Daher können Bewegungs-Therapie und gezielte Gynmastik mit geringstem Kraftaufwand mühelos durchgeführt werden. Zum besseren Training der Muskeln und Gelenke kommt die schmerzlindernde und muskelentspannende Wirkung der Wärme hinzu.

Die Physiotherapie im Wasser wird entsprechend den körperlichen Bedürfnissen unserer Patienten ausgerichtet. Sie eignet sich besonders nach orthopädischen Operationen oder rheumatischen und neurologischen Beschwerden.

Die Therapie beinhaltet Übungen im Wasser unter Aufhebung der Schwerkraft für bessere Gelenkmobilität, Muskelentspannung, Kraftaufbau, Ausdauer und Koordination.

In der Physiotherapie Hallenbad ist Wasser-Therapie bei 36 °C möglich.

AquaFit

Für wen eignet sich AquaFit?
AquaFit ist ein gelenkschonendes und rückenfreudliches Ganzkörpertraining für Teilnehmer aller Altersgruppen und Fitnesslevels im schwimmtiefen Wasser.

Indikationen:

  • Insuffizienz und Dysbalancen der Rücken- und Bauchmuskulatur, sowie allgemeine Haltungsschwächen
  • Rücken- und Gelenkbeschwerden
  • Zur Unterstützung der Rehabilitation nach Sportverletzungen
  • Osteoporose
  • Adipositas Patienten als unterstützende Massnahme
  • Herz-Kreislaufbeschwerden
  • venöse Beschwerden
  • rheumatische Beschwerden
  • vor und nach der Geburt
  • allgemein als Ausgleich zum Alltag und zur Prävention
  • im Breiten- und Leistungssport als Ausgleich zum Training an Land


Was ist AquaFit?
AquaFit ist eine Kombination von Gymnastik und Ausdauertraining (Deep Water Running) im schwimmtiefen Wasser - ein einzigartiges, schonendes Ganzkörpertraining für Jung und Alt.
Mit Hilfe einer speziellen Auftriebshilfe werden die Vorteile des Wassers genutzt.
Durch die wärmeisolierende, neopren-geschäumte Wet West, die im Wasser zu einem Schwebezustand führt, finden keinerlei Schläge und exzentrische Belastungen auf den Bewegungsapparat statt. Das gelenkschonende Training eignet sich demnach sowohl im Gesundheits- und Leistungssport, als auch im Rehabilitationsbereich.

Positive Aspekte:

  • Stärkung, Kräftigung und Lockerung aller Muskelgruppen
  • Anregung des Herz-Kreislaufes und Verbesserung von Kondition
  • Schonung der Gelenke, Sehnen und Bänder
  • Ideal für Personen, denen das Tragen des eigenen Körpergewichts Mühe macht (z.B. wegen Übergewicht oder Gelenkbeschwerden)
  • Keine übermässige Ermüdung und Verspannung der Muskulatur
  • Kein Muskelkater
  • Psychisches und körperliches Wohlbefinden
  • Hoher Kalorienverbrauch
  • Massageeffekt
  • Witterungs- und saisonunabhängig (Hallenbad)
  • Kaum Unfall- oder Verletzungsgefahr
  • Verkürzung der Regenerationszeit nach Training und Wettkampf
  • Gruppenerlebnis (Leistungsunterschiede unbedeutend)
  • Ergänzung und Abwechslung im Laufsporttraining
  • Beim Deep Water Running wird bewusst die Zugphase trainiert, die beim Laufen an Land sehr wichtig ist.

Unser Angebot:

  • Personaltraining Privatlektion 55 Min., CHF 100.- 
  • Im Rahmen eines Physiotherapiesettings mit ärztlicher Verordnung